Züri Gschnätzlets

Mag ich sehr gerne und ist eigentlich schnell und einfach zubereitet:

Rezept für 4 Personen

600 g Kalbfleisch (dünne, kleine Stücke),
Salz,
Pfeffer,
abgeriebene Zitronenschale,
1 Zwiebel (gehackt),
Petersilie (gehackt),
250 g Champignons (blättrig geschnitten),
3 EL Butter,
1 EL Mehl,
200 ml Weisswein,
200 ml Rahm (Sahne)

Zubereitung:

Das Kalbfleisch in Butter ganz kurz anbraten. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Die Zwiebel in der Pfanne leicht anziehen lassen, die Champignons beigeben, mit Mehl bestäuben und mit Weißwein ablöschen. Auf die Hälfte einkochen lassen und dann die Sahne dazugießen. Nochmals leicht eindicken lassen. Gut würzen. Das Fleisch rasch in die Sauce geben, nicht mehr kochen. Mit Petersilie bestreut servieren.
Dazu passt Rösti.

Trackback URL:
http://swiss.twoday.net/stories/120346/modTrackback

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Archiv

Januar 2004
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 9 
10
16
17
18
22
27
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Baer ist nicht mehr schweizerisch
Das französische Familienunternehmen Lactalis...
Jackie - 4. Jun, 16:54
Meine Tour de Suisse...
Wieder mal habe ich einen Besuch in der Schweiz gemacht. Teil...
Zorra - 22. Mai, 13:19
Berner Sennenhunde
Der Schweizerische Club für Berner Sennenhunde...
Zorra - 14. Mrz, 10:09
Schweizer sind Nr. 2...
Die Schweizer haben 2006 weniger Pasta gegessen. 70’902...
Zorra - 9. Mrz, 11:40
Restaurant Bürgli
Geführt wird das Lokal seit 2003 von Regula...
0111000001100110 - 7. Nov, 22:20

Status

Online seit 5031 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 25. Okt, 11:25

CH-Blogs

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma




xml version of this page

twoday.net AGB



4 Kulturen
Abstimmen
Blogger
Chruesimuesi
EM 2004
Gastgemurmel
Kantoenligeist
Kulturschweiz
Musig
Nachrichten
Produkte
Reiseberichte
Restaurants
Rezepte
Sprache
Staatskunde
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren