Bierfalken

Isch wohr! Das Riesen-Cordon-bleu im Bierfalken ist empfehlenswert. Ich habe auch schon eins gegessen. Aber auch die anderen Spezialitäten sind nicht zu verachten.



Die Frauen, die das Essen bringen, sind alle weit über 40, haben noch richtige Serviersandalen an, gepflegte Blusen und einheitliche Gilets. Sie üben den Serviceberuf noch aus, wie es sein muss – schlegelaweggä, freundlich und selbstbewusst. Frau Elisabeth, wie sie auf der Quittung heisst, fragt beim Abräumen nicht «isch es rächt gsii», sondern sagt beim Blick auf die leeren Teller in breitem Berndüütsch: «So heit dr uusputzt, das gsähn i gärn. Äs isch i däm Fau guet gsi.» Es war sehr gut – und sehr viel.
mehr

Restaurant Bierfalken
Löwenstrasse 16
CH-8001 Zürich
Schweiz
Tel: +41 1 211 68 23
Fax: +41 1 212 65 11

Trackback URL:
http://swiss.twoday.net/stories/136966/modTrackback

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Archiv

Februar 2004
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 5 
 6 
 7 
14
15
17
18
20
21
22
24
26
28
29
 

Aktuelle Beiträge

Baer ist nicht mehr schweizerisch
Das französische Familienunternehmen Lactalis...
Jackie - 4. Jun, 16:54
Meine Tour de Suisse...
Wieder mal habe ich einen Besuch in der Schweiz gemacht. Teil...
Zorra - 22. Mai, 13:19
Berner Sennenhunde
Der Schweizerische Club für Berner Sennenhunde...
Zorra - 14. Mrz, 10:09
Schweizer sind Nr. 2...
Die Schweizer haben 2006 weniger Pasta gegessen. 70’902...
Zorra - 9. Mrz, 11:40
Restaurant Bürgli
Geführt wird das Lokal seit 2003 von Regula...
0111000001100110 - 7. Nov, 22:20

Status

Online seit 4917 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 25. Okt, 11:25

CH-Blogs

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma




xml version of this page

twoday.net AGB



4 Kulturen
Abstimmen
Blogger
Chruesimuesi
EM 2004
Gastgemurmel
Kantoenligeist
Kulturschweiz
Musig
Nachrichten
Produkte
Reiseberichte
Restaurants
Rezepte
Sprache
Staatskunde
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren