Montag, 13. September 2004

AOC Emmentaler

Nach dem Walliser Roggenbrot wird jetzt auch der Emmentaler geschützt.

BERN - "Emmentaler" wird in der Schweiz zur geschützten Ursprungsbezeichnung (GUB/AOC). Das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) hat sämtliche Einsprachen gegen die Eintragung des grosslöchrigen Käses in das Register abgewiesen.

Mit seinem Entscheid will das BLW Tradition und Qualität des weltweit bekannten Schweizer Käses schützen. Der Emmentaler sei das wichtigste landwirtschaftliche Exportprodukt der Schweiz, hält das Bundesamt in seiner Mitteilung fest.

Gegen die GUB/AOC-Registrierung gingen 64 Einsprachen ein; 47 wurden wieder zurückgezogen. Ausländische Einsprecher hatten unter anderem gerügt, dass "Emmentaler" für eine Gattung stehe und deshalb gar nicht eintragungsfähig sei. Auch die Festsetzung des geografischen Gebiets war beanstandet worden.

Quelle

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Archiv

September 2004
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 3 
 4 
 5 
 7 
11
17
21
22
25
26
28
29
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Baer ist nicht mehr schweizerisch
Das französische Familienunternehmen Lactalis...
Jackie - 4. Jun, 16:54
Meine Tour de Suisse...
Wieder mal habe ich einen Besuch in der Schweiz gemacht. Teil...
Zorra - 22. Mai, 13:19
Berner Sennenhunde
Der Schweizerische Club für Berner Sennenhunde...
Zorra - 14. Mrz, 10:09
Schweizer sind Nr. 2...
Die Schweizer haben 2006 weniger Pasta gegessen. 70’902...
Zorra - 9. Mrz, 11:40
Restaurant Bürgli
Geführt wird das Lokal seit 2003 von Regula...
0111000001100110 - 7. Nov, 22:20

Status

Online seit 5008 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 25. Okt, 11:25

CH-Blogs

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma




xml version of this page

twoday.net AGB



4 Kulturen
Abstimmen
Blogger
Chruesimuesi
EM 2004
Gastgemurmel
Kantoenligeist
Kulturschweiz
Musig
Nachrichten
Produkte
Reiseberichte
Restaurants
Rezepte
Sprache
Staatskunde
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren